Ferienfreizeiten Stormarn e.V.

Jugend 13-15 Jahre

Frankreich für 13 – 15-jährige

 
Abenteuercamp in der Provence

In der Nähe des berühmten Viaducts "Pont du Gard" im Süden Frankreichs und 4 km südlich der kleinen Residenzstadt Uzès liegt das Landhaus "Mas de la Garonne", das wir für unsere diesjährigen Jugendfreizeit gemietet haben. Es bietet viel Platz und die Möglichkeit, die in diesem Jahr erforderlichen Hygieneregeln einzuhalten, ohne die Bewegungsfreiheit zu sehr einzuschränken.

Termin  18.07. - 31.07.2020

 

Kennenlerntag

In Lütjensee am 20.06.2020.

Preis

Datum: 18.07. - 31.07.2020. Preis für Teilnehmer aus Stormarn € 479.00. Preise für Teilnehmer aus anderen Kreisen oder Bundesländern stehen hier.

Die Region

   
      
 

Unser Ziel ist das provenzalisches Landhaus Mas de la Garonne. Es liegt zwischen der alten Herzogsresidenz Uzès und dem Pont du Gard, einem Viadukt aus der Römerzeit. In der Nähe befindet sich der kleine Ort St. Maxime, eines der typischen Dörfer der Provence mit engen Gassen und malerischem Marktplatz.

Unser Landhaus besteht aus zwei Hausteilen, so dass man unsere Gruppe aufteilen kann. Durch die vielen Aufenthaltsräume und den großzügigen Garten tritt sich niemand auf die Füße. Neben Aufenthaltsräumen und Speisesälen gibt es auch eine überdachte Terrasse mit Grill.

Wenn der Sommer so richtig heiß ist, findet man im Haus aufgrund der dicken Mauern immer ein kühles Plätzchen. Abgerundet wird das Ganze durch einen schönen Pool, den wir ganz für uns haben. Hier oder auf dem riesigen Gelände ist viel Platz für sportliche Aktivitäten jeder Art. Auch Fahrradtouren in die Umgebung sind möglich.

Die Schlafräume sind unterschiedlich groß (maximal 6 Betten) und verfügen alle über ein eigenes Bad mit WC. Weitere Duschen und Toiletten gibt es bei den Gemeinschaftsräumen.

 

 

 

 

Unser Tagesablauf

Hier findest du unseren generellen Tagesablauf. Natürlich ergeben sich Änderungen, je nachdem, was wir so tatsächlich machen. Das Tagesprogramm setzt sich aus den verschiedensten Aktivitäten zusammen. Und da du Urlaub hast, kannst du mit machen, musst es aber nicht. Es sei denn, du hast dich zu einem Workshop angemeldet.

08.00 Uhr: Wecken
08.30 Uhr: Frühstück
10.00 Uhr: Tagesprogramm
12.30 Uhr: Mittag
13.30 Uhr: Mittagsruhe
15.00 Uhr: Kuchen
15.30 Uhr: Programm
18.30 Uhr: Abendessen
20.00 Uhr: Abendprogramm
22.00 Uhr: Nachtruhe

Noch ein paar allgemeine Worte zu unseren Regeln
- Ruhe heisst keine Ballspiele und Geschrei im Zeltbereich
- Zu den Mahlzeiten muss jeder anwesend sein
- Der aktuelle Tagesplan wird morgens ausgehängt

Unser Team

Jeder soll Spaß haben und den Urlaub mit gestalten können! Das ist das Motto, nach dem unsere freizeiterprobten Teamer (einige von ihnen sind bereits als Teilnehmer selber auf Freizeit gefahren) ihre Gruppen betreuen; sie geben Anregungen, machen Vorschläge, stehen mit Rat und Tat zur Verfügung und sorgen dafür, dass alles harmonisch abläuft. Da jeder Teamer eine kleine Gruppe von höchstens 7 Teilnehmern betreut, wird man sich schnell einig werden über die gemeinsamen Aktivitäten, die natürlich auch mit anderen Gruppen gemeinsam stattfinden können. Auf jeden Fall ist genügend Zeit vorhanden, auf die Wünsche und Vorstellungen der Teilnehmer einzugehen und für jeden da zu sein. Alle Teamer sind ausgebildete Jugend- und Gruppenleiter oder verfügen über eine entsprechende pädagogische Ausbildung und haben Spaß daran, Kindern und Jugendlichen spannende, abwechslungsreiche Ferien zu ermöglichen.

 

Italien für 13 – 15-Jährige

 
Abenteuercamp Rosapineta - Italienische Adriaküste

Coole Ferien im sonnigen Italien! Das ist das Motto unserer Freizeit für 13 – 15-Jährige. Unser Camp Rosapineta liegt auf einer Halbinsel in der Adria - südlich von Venedig. Ein breiter Sandstrand und ein Gelände mit diversen Sportplätzen und 2 Pools bieten alles, was man für ein abwechslungsreiche Freizeit braucht!

Termin

{F102104-DATUML}

Kennenlernwochenende

{F102109-DATUML}

Preis

{F102104-PREIS}. Preise für Teilnehmer aus anderen Kreisen oder Bundesländern stehen hier

Die Region

        

Das Po-Delta und der gleichnamige Nationalpark sind UNESCO Weltkulturerbe und zählen zu den landschaftlich schönsten Gegenden, die Italien zu bieten hat. Hier im Süden Venetien, auf einer Halbinsel liegt das kleine Städtchen Rosolina Mare, nur 70 km südlich von Venedig und nur wenige Kilometer entfernt von Chioggia, einer zauberhaften Stadt, die auch „das kleine Venedig“ genannt wird. Über acht Kilometer erstreckt sich die Halbinsel an der Adria. Sie ist berühmt für ihre breiten, feinsandigen Strände und die hervorragende Wasserqualität. Hier ist alles vorhanden, was man für eine tolle Freizeit braucht: Meer und Strand zum Baden, Sonnen, Spielen, Natur zum Radeln oder Boot fahren.

Der Ort

Der Ort Rosolina Mare bietet sich für einen Spaziergang an. Er ist vom Camp aus zu Fuß zu erreichen und eigent sich zum Bummeln über die Strandpromenade oder Stöbbern in den kleinen Geschäften. Mehr zu bieten hat das nicht weit entferte Chioggia mit seinen Kanälen, malerischen Gassen und Plätzen.

Unser Camp

Der Campingplatz Rosapineta liegt direkt an einem breiten Sandstrand mit jeder Menge Platz für Sport und Spiel. Direkt hinter dem Strand gibt es zwei große Pools; außerdem verfügt das Camp über verschiedene Sportplätze für Fußball, Basketball, Beachvolleyball. Auch Tischtennis, Billard und Boccia kann gespielt werden oder Minigolf (zum Teil gegen Gebühr).
Unsere Zelte (4 – 6 Personen) stehen etwas abseits und sehr schattig im Pinienhain; hier können wir unser eigenes Freizeitprogramm gestalten. In jedem Zelt gibt es Bodenplanen, 2 Innenkabinen und Licht. Außerdem gehören zu jedem Zelt auch ein Tisch und Stühle. Waschhäuser mit Duschen, Toiletten und Waschbecken sind ausreichend vorhanden und werden regelmäßig gereinigt. Es gibt genügend Platz, um Abstand zu halten. Und natürlich haben wir wieder unsere eigene Küche.

  

 

 

                                                    

 

 Die Anreise

Die Anreise erfolgt mit einem modernen Fernreisebus, der mit Klima-, Video-, Mikrofon- und Audioanlage sowie einer Toilette ausgestattet ist. Die Abfahrt- und Ankunftszeiten werden rechtzeitig vorher bekannt geben.

Unser Ausflug

Wie bei allen unseren Freizeiten, ist auch in Ialien ein gemeinsamer Ausflug im Reisepreis enthalten. Das Ziel wird noch bekannt gegeben.

Unser Tagesablauf

Hier findest du unseren generellen Tagesablauf. Natürlich ergeben sich Änderungen, je nachdem, was wir so tatsächlich machen. Das Tagesprogramm setzt sich aus den verschiedensten Aktivitäten zusammen. Und da du Urlaub hast, kannst du mit machen, musst es aber nicht. Es sei denn, du hast dich zu einem Workshop angemeldet.

08.00 Uhr: Wecken
08.30 Uhr: Frühstück
10.00 Uhr: Tagesprogramm
12.30 Uhr: Mittag
13.30 Uhr: Mittagsruhe
15.00 Uhr: Kuchen
15.30 Uhr: Programm
18.30 Uhr: Abendessen
20.00 Uhr: Abendprogramm
22.00 Uhr: Nachtruhe

Noch ein paar allgemeine Worte zu unseren Regeln
- Ruhe heisst keine Ballspiele und Geschrei im Zeltbereich
- Zu den Mahlzeiten muss jeder anwesend sein
- Der aktuelle Tagesplan wird morgens ausgehängt

Unser Team

Jeder soll Spaß haben und den Urlaub mit gestalten können! Das ist das Motto, nach dem unsere freizeiterprobten Teamer (einige von ihnen sind bereits als Teilnehmer selber auf Freizeit gefahren) ihre Gruppen betreuen; sie geben Anregungen, machen Vorschläge, stehen mit Rat und Tat zur Verfügung und sorgen dafür, dass alles harmonisch abläuft. Da jeder Teamer eine kleine Gruppe von höchstens 7 Teilnehmern betreut, wird man sich schnell einig werden über die gemeinsamen Aktivitäten, die natürlich auch mit anderen Gruppen gemeinsam stattfinden können. Auf jeden Fall ist genügend Zeit vorhanden, auf die Wünsche und Vorstellungen der Teilnehmer einzugehen und für jeden da zu sein. Alle Teamer sind ausgebildete Jugend- und Gruppenleiter oder verfügen über eine entsprechende pädagogische Ausbildung. Das Wichtigste ist jedoch, daß alle Spaß daran haben, Kindern und Jugendlichen spannende, abwechslungsreiche Ferien zu ermöglichen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.